Krieg

Krieg · 05. Januar 2024
OLEKSII ZHMERENETSKYI — FREITAG, 5. JANUAR 2024, 13:30 UKRANISKA PRAVDA Die groß angelegte Invasion dauert nun schon 680 Tage an. Aus Wochen sind Jahre geworden, und der Opferzähler dreht sich ständig. Die gleiche rhetorische Frage schwebt in der Luft: Wann wird dieser Krieg endlich enden? Es gibt eine Antwort, denn Krieg ist Mathematik. Der Krieg dauert so lange, wie es genügend Ressourcen gibt – materielle, finanzielle, menschliche. Fünf große Konflikte des 20. Jahrhunderts zeigen...
Krieg · 25. November 2023
Ein Waisenkind auf Ukrainisch MYKHAILO DUBYNIANSKY - SAMSTAG, 18. NOVEMBER 2023 Ukrainska Prawda Der Krieg zehrt an den Nerven. 2023 sollte für die Ukraine zum Jahr des Sieges werden. Doch seit Monaten kommt die Offensive nicht wirklich vorwärts. Wie viel starben wohl auf beiden Seiten? Und ist der Winter da und damit die Sorge, ob wieder die Elektrizitäts- und Heizungsinfrastruktur ausfallen wird. Der Artikel von Myhailo Dubiansky formuliert das Problem und mahnt, nicht aufzugeben und die...
Krieg · 29. Oktober 2023
Die Ukraine mit den Augen von Andreas Umland 26. Oktober 2023 Andreas Umland ist der Herausgeber der Reihe „Ukrainian Voices“ beim ibidem-Verlag – in dem auch als Band 43 „Das Universum hinter dem Stacheldraht von Myroslaw Marynowytsch erschienen ist. Zum besseren Lesen und Ausdrucken finden Sie ein PDF am Schluss der Beitrags. "Die Ukraine mit den Augen von Ausländern" ist ein spezielles Projekt der Ukraїner, um über die Arbeit von Journalisten, Forschern, Persönlichkeiten des...
Krieg · 20. September 2023
BEFREIUNG OHNE SIEG / DIE UKRAINE MUSS GEWINNEN Gespräch von «THE ATLANTIC» mit Wolodymyr Selenskji Ein PDF zum besseren Lesen und Ausdrucken finden Sie am Schluss des Beitrages. Wer ist Wolodymyr Selenskij? Myroslaw Marynowytsch, der Verfasser von "Das Universum hinter dem Stacheldraht", seiner Memoiren über sein Engagement für die Menschenrechte in der Sowjet-Ukraine, der dafür mit 7 Jahre Straflager und 5 Jahre Verbannung gestraft wurde, sagte mir: "Zuerst war ich von ihm nicht...
Krieg · 18. September 2023
Wie funktioniert die russische Propaganda? LVIV Book Forum 2022 Bild: Russische Orthodoxe sind blind (Danylo Movchan aus seiner Serie "Bilder zum Krieg) Sie finden am Ende dieses Beitrages ein PDF zum Ausrucken und besserem Lesen. Ich habe einen älteren Beitrag über die Vorgehensweise der russischen Propaganda überarbeitet und ihm einen Text zugefügt, der allen die Augen öffnen müsste, was Russland mit der Ukraine vorhat: "Was Russland mit der Ukraine tun sollte". Er erschien schon im...
Krieg · 13. Juli 2023
Stehen Sie nicht auf der Seite der Henker Mitbegründerin der War Crimes Initiative on Healing After War Janine di Giovanni, 26. Juni 2023 Aus einer Rede auf der Konferenz des Lemberger Medienforums am 25. Mai 2023 an der Ukrainisch-Katholischen Universität, deren Vizerektor Myroslaw Marynowytsch ist Warum ist es wichtig, im Krieg die Wahrheit zu dokumentieren? Hier ist die Antwort des großen vietnamesischen Schriftstellers Viet Thanh Nguyen: „Alle Kriege werden zweimal geführt: das erste...
Krieg · 05. Juni 2023
Militärpsychologe Oleksiy Skyrtach Wir alle sollten nicht schweigen und Angst vor der Wahrheit über den Krieg, über diese Schwärze haben JEWHEN RUDENKO - FREITAG, 10. FEBRUAR 2023, 05:30 UKRAINSKA PRAVDA Einleitung Max Hartmann Das Lesen dieses Artikels gibt einen guten Einblick in die Realität des Krieges an der Front aus der Sicht und Erfahrung eines Militärpsychologen. Er zeigt auch, dass nicht jeder Mensch zum Soldaten im realen Krieg geeignet ist, da er nicht über die nötigen...
Krieg · 22. April 2023
Dmytro Pashchuk: Das Schwerste, was man im Krieg verliert, ist nicht ein Arm, ein Bein oder ein Leben. Das Schwerste ist, Freunde zu verlieren DIENSTAG, 21. MÄRZ, 2023 UCU Ukrainian Catholic University, Lviv Sie nannten ihren Vierer im Krieg scherzhaft "Hawaiian TRO": Artem Dymyd, Dmytro Pashchuk, Viktor Mykola Havryliuk und Roman Lozynskyi. Um ihre Pflicht gegenüber ihrem Heimatland zu erfüllen, flogen einige von ihnen über die Ozeane und schlossen sich ohne zu zögern den Streitkräften...
Krieg · 08. April 2023
Spirin - Den Tod für selbstverständlich zu halten – nach Verlusten irgendwie zu atmen Olga Omeljantschuk - Daniil Pawlow THE UKRAINIANS 27. März 2023 Jewgeni Spirin, der 34-jährige Chefredakteur der Online-Publikation Babel, ist wie ein Schweizer Messermann: Gelernter Philosoph, leitet heute die Redaktion und redigiert Texte, in den Pausen schält er Kartoffeln für das Militär. Morgen kann er ein Gedicht über ein Kiew schreiben, das Tausende von Menschen zum Leben erwecken wird. Und...
Krieg · 31. März 2023
Fragen zu Tod und Ewigkeit im Kontext des Krieges Pater Mykhailo Dymyd Pater Mykhailo Dymdyd und seine Frau Ivanka, Ikonenkünstlerin, verloren ihren Sohn im Krieg. Wie sind die beiden mit dem Tod ihres geliebten Sohnes umgegangen? Dazu zuerst eine Ansprache des Vaters in einem Forum in Oxford. Dann ein Interview in der Zeitschrift «Ukrainian Week». Und am Schluss der Link zu einem Interview mit der Mutter und ihrem bewegendem Wiegenlied am Sarg Ihres Sohnes. Der eigene Tod, der im Leben des...

Mehr anzeigen