Zeitgeschichte

Zeitgeschichte · 25. Juni 2022
Olga Omelyantschuk Danilo Pawlow 24. Juni 2022 THE UKRAINIANS - THE REPORTER "Ich begrabe meinen Bruder in einer halben Stunde" Alltag in Krasnohorivka, Region Donezk - Städte, in denen Einheimische unter russischem Beschuss sterben, aber der Markt weiter funktioniert In den letzten acht Jahren hat Krasnohorivka in der Region Donezk viel Ärger erlebt. 2014 war die Stadt mehrere Monate von den Russen besetzt, etwa ein Drittel der 15.000 Einwohner verließen sie, und bis zum 24. Februar 2022...
Zeitgeschichte · 19. Mai 2022
Myroslaw Marynowitsch und das Straflager Perm-36 Geschichtlicher Hintergrund Gegenwärtig übersetzte ich mit Hilfe von deepl Translator aus dem Englischen das autobiographische Werk «Das Universum hinter dem Stacheldraht». Es beschreibt die Kindheit und den ersten beruflichen Werdegang von Myroslaw Marynowitsch im System der damaligen Teilrepublik Ukraine der Sowjetunion. Doch schon früh kam er mit Dissidenten in Kontakt, die sich für die Einhaltung elementarer Menschenrechte einsetzte. Er...
Zeitgeschichte · 16. Mai 2022
«Er sagte, er sei kein lebender Mann.» Achtzig Jahre Einsamkeit von Moses Weinschelboim Eine Geschichte über den Holocaust Dienstag, 14. Mai 2022 THE UKRAINIANS Christina Kotzira / Sascha Maslow Dienstag, 14. Mai 2022 15. September 1941 "Es wird Brot in eurem Land geben." Mischa öffnet schläfrig die Augen. Sein Vater und seine drei Geschwister schlafen noch. Mutter ist bereits auf den Beinen. Auf dem Tisch steht eine Kerze. Feige's Mutter knetet Teig. Er weiß, dass "Feige" aus dem...
Zeitgeschichte · 28. April 2022
Die Grenze des Krieges Was an der Grenze zu Südossetien geschah - ein Auszug aus dem Buch von Tatyana Kozak und Anastasia Magazova 4. August 2021 Wladimir Putin betrachtet die Auflösung der Sowjetunion als die grösste Katastrophe seit dem zweiten Weltkrieg. Schon immer war es sein Plan, dies rückgängig zu machen. Neben der Ukraine und dem Baltikum war es Georgien, das sich nach dem Zerfall der Sowjetunion 1991 unabhängig erklärt hatte. Es folgten chaotische Jahre, in dem die Leute an...
Zeitgeschichte · 31. März 2022
"Die Ukraine öffnet neue Horizonte für Europa, leider unter tragischen Umständen" - Jaroslaw Hryzak SAMSTAG, 19. MÄRZ, 2022 Kann man den Krieg Russlands gegen die Ukraine als Völkermord bezeichnen? Hat Europa aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt, als es nur zögerlich auf die Aggression der Russischen Föderation reagierte? Und werden sich die Ukrainer jemals mit den Russen versöhnen können? - sagt der Historiker und UCU-Professor Jaroslaw Hryzak in einem Interview mit der DW. Herr...
Zeitgeschichte · 03. Dezember 2021
Das Leben in einer Diktatur Gespräch mit Maria Gavriliu Kein Mensch kann sich aussuchen, wo er geboren wird. Das bewegt mich in meinem Gespräch mit Maria Gavriliu, der administrativen Leiterin des Kinderheims «Pentru copii abandonati» (für verlassene Kinder) in Ghimbav. Das Heim entstand auf Initiative der Heilpädagogin Sonja Kunz. 2007 reisen wir als Familie mit der Bahn nach Brasov/Kronstadt in Rumänien. Ganz in der Nähe befindet sich das Heim. Maria ist nur einige Monate älter als...